Informationen von der Jahreshauptversammlung 2020

 

 

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

am vergangenen Freitag fand, wie wir bereits vorab berichtet haben, unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt. Trotz der aktuellen Corona-Situation konnten wir, natürlich unter Einhaltung aller Hygiene -Bestimmungen, eine rege Teilnahme verzeichnen.

Neben den üblichen, standesgemäßen Themen, wie den Berichten über die aktuelle sportliche Situation im Jugend- und Senioren-Bereich oder der finanziellen Entwicklung, standen dieses Jahr auch einige Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern auf dem Programmzettel. Solche Ehrungen sind jedes Mal eine große Freude für den gesamten Vorstand, da natürlich ein Verein nur so stark ist, wie seine aktiven Mitglieder, welche sich in den unterschiedlichsten Formen im Vereinsleben beteiligen.

Geehrt wurden:   

 

 

Ehrung für 25 jährige Vereinsmitgliedschaft: André Asmuth, Florian Bornemeier und Jörg Twele

 

Ehrung für 40 jährige Vereinsmitgliedschaft: Renate Börmann, Christian Büsching, Martin Schröder, Norbert und Jens Witthus

 

 

Ehrung für 50 jährige Vereinsmitgliedschaft: Jürgen Müller

 

Ehrung für 60 jährige Vereinsmitgliedschaft: Kurt Begemann, Heinz Kühme, Willhelm Weber, Wilfried Dreischmeier und Ehrenmitglied Klaus Rosemeier

 

Auf diesem Wege möchten wir natürlich auch hier nochmals "Danke" sagen für eure jahrelange Vereinstreue!

 

Ein weiteres besonderes Highlight der diesjährigen Jahreshauptversammlung war Ehrengast und Sportjournalist Hans-Ulrich Krause.

Ulli Krause schreibt seit einiger Zeit, angetrieben durch seine Vereinsverbundenheit, Berichte über unsere Vereinslegenden oder einschneidende Ereignisse. So erstellte er schon Berichte zu bekannten Personen wie unser Ehrenmitglied Klaus Rosemeier, Ilona Sundermeier, ehemalige National-Spielerin bei der Eintracht Minden, oder die Spieler unserer früheren Feldhandball Oberliga-Truppe. welches zu der damaligen Zeit die höchste Liga in unserem Land war.

Zum Anlass der aktuellen Jahreshauptversammlung beschenkte Ulli Krause uns mit einem sehr nostalgischen Foto aus der damaligen Handball-Oberliga. Zu sehen ist unsere Vereinslegende "Heini" Rosemeier, welcher damals zwar für den Verein Solingen 98 gespielt hat, aber als ehemaliger Uffeler Spieler zum Meisterschaftssieg 1965 beitrug.

 

Insgesamt war es wie jedes Jahr eine runde Veranstaltung.

Bis nächstes Jahr in aller Frische und Gesundheit!

Zurück